logo
MyLinkState
 
RSS-Feed
/template/media/country/de.gif NickyKerosene RSS
NickyKerosene's offizieller Blog. Videos, Vlogs, Beauty, Lifestyle, Rants, Hauls, Shopping, Fashion und mehr aus dem Blog und YouTube-Kanal NickyKerosene / NickyKerosene.de / YouTube.com/NickyKerosene.
youtube   nickykerosene   vlog   vlogs   videokünstler
Hinzugefügt am 28.09.2014 - 22:52:24 von GooLooDE
Kategorie: Video Blogs
http://www.nickykerosene.de/
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
Goodbye, 2k16!
In nunmehr weniger als vier Tagen verabschieden wir uns mit großen Gesaufe, viel bunten Lichtern und ganz viel Müll (und Erbrochenem) auf den Straßen vom Jahr 2016 - oder wie es das Internet CLEVER zum Hashtag umgestellt hat: 2k16.Ich habe mir den heutigen Tage dazu genommen, ein bisschen in alten Erinnerungen zu wühlen, um ein paar Momente heraus zu suchen, die mir 2016 quer im Arsch stecken geblieben sind. Und ich habe meine erste, vollkommen personalisierte Spotify-Playlist erstellt, um in meinen 100 besten Songs aus dem Jahr 2016 herumwühlen zu können. Im Browser öffnen    In Spotify öffnen1. YouTubeNicht nur habe ich dieses Jahr das erste Mal eine Morddrohung aufgrund eines Videos erhalten, sondern auch mehr Hass-Kommentare denn je erhalten. Viele stört das ja, aber für mich ist es die beste Belustigung, die das Internet nach Memes geschaffen hat. Korrigierte Hate-Kommentare als Antwort unter Kommentare zu posten, war wohl das Beste, was YouTube 2k16 zu bieten hatte.Nein, natürlich nicht. Da ich nicht mehr drei Mal pro Woche Videos hochgeladen hatte, konnte ich teilweise "bessere" Videos (haha!) erstellen und war nicht mehr ganz so unter Druck gesetzt und konnte mich zwischendurch auch mal auf ein paar andere Dinge konzentrieren.Dann habe ich dieses Jahr zudem auch noch 500 Abonnenten erreicht - für 99,9% der Menschen weltweit eine Zahl, die absolut bedeutungslos ist, für mich jedoch eine Zahl, bei der ich niemals gedacht hätte, dass ich Sie erreichen könnte.Und ganz viel Liebe war auch mit dabei: viele von euch haben mir in diesem Jahr besonders viel Liebe gezeigt, aktiv kommentiert und sogar Ideen vorgeschlagen, die umgesetzt werden können. Dafür vielen Dank!2. Die WeltScheiße wie immer. Ich meine wir haben Kim Jong Un, Putin, Trump und Erdogan an den Spitzen der Weltmacht, während die AfD auf dem Vormarsch ist zu gewinnen - 5 Dinge die ich niemals für möglich gehalten hätte, da ich glaubte, dass Menschen mindestens eine Gehirnzelle pro Tag einsetzen würden. Und hinzu kommt auch noch Brexit - ein Ding, von dem ich nicht einmal wusste, dass es durch eine schlichte Abstimmung geht.Die Welt geht schlichtweg den Bach herunter und ich habe mir bereits drei skandinavische Notfall-Pläne geschaffen. Dänemarkt steht aufgrund meiner Sprachkenntisse definitiv auf Platz 1, sobald es die AfD auch nur schafft, im Ansatz den Bundestag zu besetzen.Das wir in einem so zivilisierten Alltag wie im Jahre 2016 und auch nur vorstellen müssen, dass Trump, Erdogan, Putin und Co. als Männer der Weltmacht alles nieder machen können, lässt mich daran zweifeln, dass Menschen jemals mit Intelligenz geboren wurden.3. DigitalFOCUS setzt nur noch auf Clickbait, YouTube löscht Abonnenten; mag seine Content Creator nicht und; hasst diejenigen, die Geld in die Kasse spülen. Alles nichts Neues, aber auch etwas, auf das wir im Jahre 2016 zurück blicken sollten.4. Weihnachten und FamilieIch glaube, ich hatte schon seit Jahren nicht mehr so entspanntes Weihnachten, wie dieses Jahr. Die Geschenke waren schon im November fertig gepackt, das Essen lief beide Male - an Heiligabend und am 2. Weihnachtstag - reibungslos ab und ich wurde noch nie so herzlich von meiner Familie als "Transe" begrüßt und willkommen geheißen, wie in diesem Jahr.Schon Winter letzten Jahres haben mein Vater und ich wieder Kontakt aufgenommen, aber es war noch nie so locker, wie in diesem Jahr. Ein "Mich" ohne Make Up und "schicker Kleidung" können Sie sich gar nicht mehr vorstellen. Es ist alles so entspannt, wie früher, nur eben mit einem anderen "Ich".5. FreundeDer Freundeskreis hat abgenommen, aber das ist mehr als positiv. Ich liebe jeden einzelnen meiner Freunde und bin glücklicher, entspannter und ausgeglichener wie nie zuvor. Sie stehen hinter mir und lieben mich so wie ich bin - genauso umgekehrt. Ich bin öfter aus mir heraus gekommen und stehe besser zur mir selbst, daher...6. IchIch habe mich in diesem Jahr deutlich gebessert. Ich bin offener geworden, komme deutlich besser mit schweren Entscheidungen und wichtigen Ereignissen klar, habe wundervolle, neue Menschen kennen gelernt, gebe Zero Fucks auf jeden einzelnen und habe mich wirklich zum Positiven gewandelt. Und das bestätigt jeder, der regelmäßig etwas mit mir zu tun hat. Sowohl Freunde, als auch Familie stehen hinter mir und sagen mir regelmäßig, wie gut ich mich gewendet habe.Und ich bin auch glücklich mit mir selber. Und das war ich schon seit über 6 Jahren nicht mehr. Ich habe selten Anfälle von Depressionen, ich bin unheimlich glücklich mit mir selbst, ich fühle mich geborgen und ich kann das erste Mal seit über 10 Jahren sagen, dass ich mich hübsch finde - trotz großer Narben im Gesicht und ein paar Kilos zu viel auf den Hüften. Ich mag mich und wer damit nicht klar kommen kann oder möchte, kann sich auch gerne aus meinem Leben heraushalten.7. Pläne und Vorsätzegibt es nicht. Sie sind so dämlich wie jedes Jahr und von Vorsätzen habe ich noch nie etwas erhalten. Nur weil es plötzlich der 1.1. ist, heißt es noch lange nicht, dass ich darin nun etwas sehen oder unbedingt etwas erledigen muss. Wenn ich etwas tun muss, dann wird es mir schon so einfallen. Und mit diesem Gedanken bin ich ziemlich glücklich.Zum AbschlussNun hoffe ich natürlich, dass euer Jahr - hoffentlich - ebenso (halbwegs) positiv verlaufen ist, wie meines. Ich freue mich auf jeden Fall, das weiter zu machen, was ich auch bislang getan habe: bloggen und Videos für YouTube erstellen.Mich gibt's überall: Instagram   Facebook   Twitter   Spotify (Browser)   Spotify (App/Client)   YouTube   Snapchat   TumblrUnd wer noch schnell meine Lieblingstitel aus dem Jahr 2016 entdecken möchte, kann dies gerne hier tun - mit der Playlist "Goodbye, 2k16":Oder doch sehen, welche Songs ich am meisten gestreamt habe? Im Browser öffnen    In Spotify öffnen
27.12.2016 - 17:29:00
http://www.nickykerosene.de/2016/12/goodbye-2k16.html
 
Der deutsche Kosmetikmarkt ist nicht so toll
Dieser Beitrag enthält vulgäre Sprache, Kraftausdrücke und beleidigende Inhalte, die allesamt natürlich nur Satire sind, da ich ansonsten verklagt werden könnte. Also lies mit Bedacht, lies es überhaupt nicht oder lies es mit süßen Ersatzwörten. Es kann zwischendurch zudem vorkommen, dass ich einfach den Absatz oder das Thema wechsle, denn dieser Beitrag entstand in Rage und dieser Kommentar hier wurde erst am Ende hinzugefügt. Also, lest bis zum Ende. Danke. Bye. Kisses. Tschö, mit -. Adieu.Ich werde niemals nach meiner Meinung gefragt. Ich bin keine blonde, gehirnlose YouTuberin, die einfach alles sagt, um Klicks zu kriegen und natürlich auch schön Emojis und catchy Taglines verwendet. Ich bin noch jemand, der sich Gedanken macht und auswählt, mit wem er zusammen arbeiten möchte. Darauf achtet, dass Kooperationen und Sponsoren zu mir und meiner Zielgruppe passen und vor allem, dass vorgestellte Produkte im Preislimit einer jeden Person ist.Um's kurz zu machen: für Marken bin ich uninteressant. Denn wer will schon mit einer ziemlich kreativen, semi-professionellen, semi sehr witzigen, offenen YouTuberin zusammen arbeiten, deren Zuschauer Sie gerne gucken, unheimlich aktiv sind und auf allen sozialen Netzwerken viel mit ihr schreiben? - Die tatsächlich noch eine Meinung hat? [Hier \O/ Emoji einsetzen]. Richtig, keiner. Ob L'Oréal Group, laverana, LOGOCOS, Kao Brands, Beiersdorf, Henkel oder Unilever - für alle bin ich uninteressant.Aber damit soll Schluss sein. Wenn schon niemals mit mir zusammen arbeiten oder mit mir reden möchte, dann möchte ich immerhin meine Ideen online veröffentlichen. Das hat zwei Vorteile: Wenn mir jemand meine Ideen klaut, habe ich den Blogbeitrag als Nachweis. Zweitens kann eine jede Marke auf mich zukommen, die eine Realisation ermöglichen möchte.Aber worum geht es mir in diesem Artikel oder Blogpost? Ganz einfach, meine Leidenschaft: die Kosmetik. Der deutsche Kosmetikmarkt ist eine der größten Weltmächte. Wir sind im Kosmetikkonsum nur kurz hinter Großbritannien, die kurz nach Asien stehen. Jedes Jahr geben wir aber Millionen von Euros aus, um uns zu pflegen, zu schminken und uns wohl zu fühlen.Warum sind wir dann so dermaßen hinterläufig, dass wir es nicht mal hinkriegen, eine semiblaue Lippenfarbe in deutsche Drogerien zu bringen? Begeben wir uns mal auf eine Reise und machen zwei Teile aus diesem Beitrag. Nehmen wir uns einmal die pflegende und einmal die dekorative Kosmetik vor. Das dekorative interessanter ist, nehmen wir diese als Erste. Sehen wir uns also die dekorative Kosmetik im deutschen Einzelhandel (inkl. Supermärkte, Drogerien, Kaufhäuser und Parfümerien) an.Was sehen wir? Wir haben 4 Farben in der Hautton-Auswahl, 600 verschiedene Lidschattenfarben, 50 Mascaras in genau zwei Farben und rund 300 Lippenstifte, alle in Hautton bis Rot, nichts dazwischen. Nur pink, rosa und rot.Wenn wir bedenken, dass die kleinsten Drogerie der Kette dm schon rund 5 bis 10 Theken haben, ausschließlich gefüllt mit dekorativer Kosmetik haben, ist das ziemlich ernüchternd.Der deutsche Kosmetikmarkt und damit meine ich Kao, Beiersdorf, L'Oréal und Co. ist so festgesetzt darin, dass es hier nur im biologische Frauen und zwei Farbtöne geht, dass es absolut nichts Neues gibt. Und nicht weil Sie es nicht könnten, denn ich habe mich mal auf die Suche im Internet gemacht. Was genau diese deutschen Produzenten für andere Länder produziert ist der Wahnsinn. Töne, bis über das Rot hinaus, Formulierungen zum verlieben, 100% vollmatte Lippenprodukte.Und was sehen wir davon in Deutschland? Rein gar nichts. Nehmen wir als ganz, ganz kleines Beispiel die Vivid Matte Liquid Lipsticks von Maybelline. Wir haben in Deutschland Rosa/Haut, leichtes Orange, helles braun und rot. Eine Suche auf Amazon Deutschland verrät aber, dass es international weiter geht. Dort gibt es nämlich zum Beispiel auch ein verdammt geiles lila. Ich habe Maybelline mal angetwittert, jedoch keine Rückmeldung erhalten, ob/wieso/wann es in Deutschland (nicht) verfügbar ist.Dann kommen wir zur absoluten Schlichtheit. Es gibt nichts (Echo: nichts, nichts, nichts, nichts, nicht, nich, nic, ni, n) interessantes auf dem deutschen Markt.Die einzige Marke, die richtig gute Produkte für die macht, die nicht mit einer Vagina geboren sind, ist Kryolan und MAC. Und kennt jemand Kryolan? Nein, keine verdammte Sau. Warum? Die machen eigentlich Theaterprodukte. Achso, ja klar, macht Sinn. Und MAC: Die Counter sind so absolut beschissen aufgebaut, alles ist sofort ausverkauft und die Betreuung ist für 'n Arsch, wenn man überhaupt erstmal einen findet, denn glaubt nicht, dass so ein scheiß Counter mal überall in Deutschland ist, no way, Bitch. Ebenso Urban Decay. Nur in ausgewählten Riesenstädten und NIRGENDWO ANDERS.Was will ich jetzt eigentlich sagen?Ich will, dass Marken mal endlich ihren Po wieder nach oben heben und kreativ werden. Es gibt in deutschen Drogerien und Parfümerien keinerlei Produkte, die ich interessant oder catchy finde.Ich will blaue, grüne, gelbe Lippenstifte - in semi-matt, vollmatt, glossy - in Stick, Gloss und Liquid. Ich will hochdeckende Foundations für Männer. Ich will Produkte, die Bartschatten kreieren. Ich will einen gottverdammten, beschissenen, scheiß Kack Concealer sehen, der Bartschatten verdeckt. MEINE FRESSE, DAFÜR IST NUR EINE VERSCHISSENE ROTE BASIS NOTWENDIG, DAS KANN JA WOHL NICHT SO SCHWER SEIN?!Ich will in die Drogerie oder in die Parfümerie und mal richtig umgehauen werden und denken "Ja, das will ich kaufen, das BRAUCHE ich, das WILL ich. Ich wäre schon mit so verdammt kleinen Änderungen zufrieden und dennoch werde ich nur enttäuscht.Das einzige, was stets neu überall kommt sind Seifen und Duschgele. Wow, ist ja nicht so, dass es davon alleine in einer einzelnen Drogerie fast 300 Sorten gibt.Das einzige, was ich seit über sieben Jahre predige, ist eine eigene Kollektion oder Kreation - zusammen mit einer starken Marke. Ich möchte "Nischenkosmetik", wie Bartschatten-Korrigierer, bunte Lippenprodukte und hochdeckende HD-Foundations salonfähig machen, Sie in der Drogerie anbieten und eine starke Marke als Partner dahinter haben. Ich möchte, dass solche Produkte so normal werden, wie ein roter Color Riche-Lippenstift von L'Oréal Paris.Ich möchte auch einfach nur mal als die Person eingeladen und gesehen werden, die ich bin. Eine kosmetikbegeisterte, nahezu talentierte, halbwegs lustige Person, die schreibt und Videos dreht. Stattdessen sehe ich nur alle verifizierten Kackbratzen auf allen Markenkanälen. Es gibt nicht nur eine blonde Schnalle, die über Beauty reden kann und vor allem nicht nur einen "Mann" (auf mich zutreffend "Mann" in Anführungszeichen, auf die nächste Person tatsächlich Mann, nur ohne Anführungszeichen), der mit Make Up umgehen kann, sich die Haare ständig färbt und offen ist, Marvyn Magnificent. Versteht mich nicht falsch, ich habe keine Ahnung ob ich ihn mag oder hasse, denn ich habe nie eines seiner Videos gesehen, weil Sie auch sehr "catchy" und Tagline'ig und Clickbaitig aussehen (manchmal), aber wenn ich noch einmal seinen ausdruckslosen Gesichtsausdruck bei Maybelline sehe, drehe ich durch (und Honey, das ist nicht böse gemeint, solltest du das lesen, aber.) Ich meine, hey, geil, dass immerhin einer von uns endlich mal im deutschen Kosmetikmarkt erleuchtet wird, aber. Ich mag aber's ohne Satzende. Lässt Platz für Interpretation offen.Bevor ich jetzt den Beitrag einfach beende, möchte ich noch sagen, dass ich vor einiger Zeit mal ein wirklich fantastisches Gespräch mit einer jungen Dame von Maybelline auf Facebook hatte und diese mir tatsächlich fünf Tage lang ein breites Lächeln geschenkt hat. Sie schrieb beispielsweise, dass ich auch ziemlich gut bin, in dem, was ich tue. Aber auch daraus ist nicht wirklich viel mehr geworden, was mir echt weh getan hat.Das Gespräch war sehr kurz und die letzte Nachricht wurde wohl auch leider nie gelesen.Was ich euch einfach sagen möchte, liebe Marken in Deutschland: Seid nicht so engstirnig. Eröffnet internationale Künste in Dingen Make Up auch für den deutschen Markt, seid kreativ, entwerft neue Produkte und denkt von euer Schiene weg. Ja, rot verkauft sich, aber das bedeutet nicht, dass blau kein Verkaufsrenner wird. Bitte, ändert einfach etwas. Es muss nicht viel sein, ihr könnt euch auch langsam heran wagen, aber so langsam benötigen wir auch ein wenig Veränderung und Verbesserung.Und vor allem: nehmt nicht böse, was ich hier sage. Glaubt mir, egal, wie viele Aggressionen ihr in die Texte herein lesen könnt: Sie sind nicht böse gemeint. Es ist meine Ausdrucksweise in Rage. Ich würde andernfalls wohl kaum jeden Monat rund 150 Euro alleine in Beauty investieren.Wir sind am Ende. Keine Ahnung. Bye?
29.09.2016 - 12:00:00
http://www.nickykerosene.de/2016/09/der-deutsche-kosmetikmarkt-ist-nicht-so.html
 
edited Beauty | Ausgabe 3 | Just your Lips
Auf unseren Lippen liegt der Fokus. Schön, voll und sinnlich sollen Sie sein, so gefallen Sie uns am Besten. Aber nicht nur Sinnlichkeit spielt ein Stichwort, sondern auch Playground. Mit neuen Farben, Experimenten und mehr können wir aus unseren Lippen machen, was Sie wollen. Zum Beispiel mit einem grünen Lippenstift von Lipstick Queen.Der Rouge Pur Couture in Fuchsia Pink hat nicht nur eine hochdeckende Farbe, sondern auch extrem glänzendes Finish auf den Lippen. Er sorgt für weiche, geschmeidige Lippen mit einem endless stay-Effekt. Für rund 34 Euro bei Douglas. HIER SHOPPEN*Der Dior Addict Lippenstift ist ebenfalls hochpigmentiert und kommt mit einem seidigen, leicht glossy Finish auf die Lippen. Er soll besonders lange halten, angenehm weich pflegen und einigen Strapazen ausweichen können. Für einen echten Kussmund um 36 Euro in 44 Nuancen bei Flaconi. HIER SHOPPEN*Der Lava Lips Marbled Lipstick von Illamasqua vereint gleich zwei Töne in der Nuance Activist. Mit ihm lässt sich ein einzigartiger, harmonischer Look erstellen, der je nach Wunsch intensiviert werden kann. Der marmorierte Lippenstift vereint zwei Nuancen für einen einmaligen Look. Für 24 Euro bei Net-A-Porter. HIER SHOPPEN*Ganz natürlich ist der Lipgloss Autumn Haze von Burt's Bees. Er hat nicht nur einen einzigartig-natürlichen Look, sondern pflegt auch intensiv mit Bienenwachs und pflegenden -len. Er hat ein extrem glänzendes Finish und sorgt für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung mit einem natürlichen Hauch Farbe. Um 12 Euro bei Flaconi. HIER SHOPPEN*Der Urban Decay Vice Mega Matte Lipstick in 714 hat ein extrem mattes Finish, vergleichbar mit einem vollmattierenden Liquid Lipstick. Er ist extrem hoch pigmentiert und hat ein voluminöses, extremes und sinnliches rot, dass die Lippen unheimlich lange in pflegende Farbe aushüllt - ganz ohne Austrocknungseffekt auf den Lippen. Für nur rund 19 Euro bei Douglas in vielen Nuancen erhältlich. HIER SHOPPEN*Die NYX Matte Soft Lip Cream in Abu Dhabi sorgt für einen wunderschönen Nude-Effekt mit einer extrem langanhaltenden, voll trocknenden Mattierung. Die Cruelty Free Brand aus Los Angeles überzeugt mit extremer Haltbarkeit, hoher Pigmentierung und günstigem Preis. In vielen weiteren Nuancen zu je rund 7 Euro bei Douglas. HIER SHOPPEN*Ganz neu sind die Lippenstifte der cosnova-Marke L.O.V., die auch CATRICE und essence herstellen. Die Lippenstifte haben eine extreme Haltbarkeit, eine besonders starke Pigmentierung und eine langanhaltende Pflege für gepflegte Lippen voller Farbe mit besonderer Sinnlichkeit. Zu jede rund 10 Euro bei Douglas. HIER SHOPPEN*Ganz neu sind auch die Vivid Matte Liquid Lipsticks von Maybelline. Sie trocknen beinahe vollmatt herunter, haben eine starke und langanhaltende Pigmentierung und kommen in vielen, verschiedenen Nuancen. Die Nuance 50 Nude Thrill ist ein wunderschönes Nude-Braun mit beinahe vollmatter Formulierung. Für nur rund 6 Euro bei Douglas. HIER SHOPPEN*Darf's etwas gewagter sein? Wie wäre es dann mit einem grünen oder blauen Lippenstift von Lipstick Queen? Diese Marke garantiert einen langen Halt, eine perfekte Formulierung, nur wenig Produktverbrauch und intensive, langanhaltende Farben. Frog Prince beispielsweise für rund 27 Euro bei Net-A-Porter. HIER SHOPPEN*edited by NickyKerosene.deedited by NickyKerosene.de ist ein Shopping Editorial, dass Mithilfe der Partnerschaft zu tracdelight entstanden ist. Hier werden dir Produkte aus den Bereichen Beauty, Fashion, Home und Male vorgestellt. Ob High Street, Trends oder Drug Store: edited by NickyKerosene.de soll möglichst alle Bereiche, alle Preisklassen und alle Bedürfnisse abdecken. Du hast Feedback? Ab in die Kommentare damit! edited by NickyKerosene.de wird durch Werbung und Affilialte-Links unterstützt. Mit deinem Kauf bei einem der vorgestellten Shops erhält NickyKerosene.de eine Gutschrift des Partners. Durch dich als Kunden entstehen dadurch keine weiteren Kosten.*Affiliate Link: Durch den Kauf über diesen Link wird eine anteilige Provision an NickyKerosene.de gesendet. Dies unterstützt den Fortbestand des Blogs. Für dich entstehen dadurch keinerlei Mehrkosten. Die Kosten werden durch den Partner beglichen.
19.09.2016 - 14:30:00
http://www.nickykerosene.de/2016/09/edited-beauty-ausgabe-3-just-your-lips.html
 
Auf Wiedersehen, joiz.
Ich sehe gerade den Gronkh-Livestream und bin fleißig am mittweeten. Ich gucke deshalb manchmal in die Trends, um zu sehen, wo #DramaSkandal gerade steht und sehe, dass #joiz in den Trends ist. Da habe ich mich für joiz gefreut, Mensch, ein Thema, dass joiz in die Trends bringt. Und dann liest man die Tweets und findet heraus, dass der extrem junge, dreijährige Sender seinen Betrieb einstellt. Und das hat mich ehrlich traurig gemacht.Ich war in letzter Zeit sehr selten bei joiz, vorallem durch die Herausnahme aus dem Kabelnetz, aber auch dadurch, dass ich beinahe alle Inhalte, die ich sehen möchte, über Netflix und Amazon Prime streame und klassisches Fernsehen schon seit rund einem Jahr kaum noch sehe.Aber das joiz seinen Sendebetrieb einstellt hat mich ehrlich gesagt sehr, sehr traurig gemacht. Nachdem MTV abgeschalten wurde und VIVA nur noch Dreckskacke mit Selbstbräuner-Sami in einem täglich einstündigen Gesamt-Sendefenster (abzgl. Werbung) sendete, war joiz die einzig gute Alternative für junges, interaktives, schönes Fernsehen, dass Themen beinhaltete, die die junge Zielgruppe, inklusive mir, wirklich interessierte. Dann zu erfahren, dass der einzig übriggebliebene Fernsehsender für junge Themen eingestampft wurde, hat mich unheimlich traurig und sauer gemacht.>> Mein Abschied von joiz auf TwitterIch kann mich noch genau daran erinnern, wie joiz begann. Ich war einer der ersten Nutzer, war bei der Liveschaltung dabei und habe über mehrere Monate immer aktiv mitgechattet, geliked, geshared und angesehen. Ich habe den Sender geliebt und auch meine Freunde haben joiz durch mich lieb gewonnen, denn ohne meine nervige und störrische Art währen Sie nie auf den Sender gekommen. Wir haben uns also zusammen hingesetzt und gemeinsam joiz geguckt - stundenlang, alle Themen, alle Sendungen bis in die Dämmerung.Dann irgendwann hat man sich einfach aus dem Sinn verloren, insbesondere, nachdem joiz aus dem regulären Kabelbetrieb entfernt wurde. Da ich zunehmend mehr gestreamt habe, wurde joiz dann ganz aus meinem Radar entfernt, aber ich habe immer wieder reingeguckt und gesehen, wie begeistert die Leute mit joiz waren - und das fand ich fantastisch.Und nun, nur wenige Monate später heißt es Abschied nehmen. Ein gewisser Uwe, ein Vollarsch hoch Zehn, der joiz gekauft hat und selber sagt, dass er kein Bock auf joiz, die Marke joiz und "reden über Games" hat und somit für den Sender pures Gift ist, stellt den Betrieb ein und möchte daraus nun angeblich einen Musiksender machen - weil wir ja alles wissen, wie gut das klappt (siehe MTV jetzt im PayTV und VIVA mit 0 Sendezeit und Programm für Vaginenentdeckende, prepubertäre Teenagemädels).Ich finde es unheimlich traurig. Das es um joiz nicht immer gut stand, wusste ich natürlich, aber ich habe immer gehofft, dass joiz es schafft, denn die Begeisterung, die ich damals bei joiz hatte, war heute noch Gang und Gebe bei treuen Zuschauern. Doch nein: es ist aus. Heute wurde zum letzten Mal gesendet - zumindest bis zum Ende des Jahres, wo ja alles neu sein soll.Nicht nur Mitarbeiter haben ihre Arbeit verloren, sondern auch einen Investor erhalten, der sich 0 für seine Mitarbeiter und das eigentliche Prinzip von joiz interessiert.joiz, es tut mir leid. Du hast besseres verdient. Auch, wenn wir uns aus den Augen verloren haben, habe ich dich bis zur letzten Minute geliebt und immer wieder reingeschaut. Es tut mir leid, dass es mit dir ein solches Ende nehmen musste, denn du hast als einzig verbliebener Jugendsender im deutschen FreeTV nur das Beste verdient (gehabt).> Neuer Inhaber will joiz in Musiksender verwandeln.> Auszugsfeier: joiz macht schon am Freitag Schluss.> Ich habe kein Interesse daran, einen Teenage Sender fortzuführen.> joiz Germany stellt den Betrieb ein.
16.09.2016 - 23:07:00
http://www.nickykerosene.de/2016/09/auf-wiedersehen-joiz.html
 
Preacher | Eine Amazon Original-Serie
Ok, but first: how fucking handsome is this Preacher Guy. Daaaaaaaaaang.Meine Mum hat sich Amazon Prime geholt und ich nutze ihr Konto. Witzig, oder? Denn in dem Dorf, in dem meine Mum wohnt, gibt es offiziell keinen Internetanschluss. For realz y'all. Also habe ich ihren Zugang bekommen. Sie kann versandkostenfrei shoppen und ich kann. Alles. Naja. Macht Sinn, oder?Und vor Kurzem habe ich hier und da echt gerne Amazon geguckt, insbesondere wegen #FearTWD. Und irgendwann habe ich den Riesenhype um Preacher gesehen und ich dachte mir: Joa, gut, fangen wir mal an. Und ich war in einem Tornado der Glückseeligkeit. Denn die Sendung ist einfach nur verflucht geil!+++ SPOILER ALERT +++(Der nachfolgende Abschnitt ist unter Umständen in zeitlich falscher Reihenfolge.)Da ich ein Kurzzeitgedächtnis wie eine Alltagsfliege habe, kann ich mich nicht mehr an alles aus der Serie erinnern. Aber es war ungefähr so (blblblblbwfwehpwhwep-Melodie im Kopf für Rückblende).Die Sendung beginnt mit einem kleinen Fest oder einer kleinen Zusammenkunft. Ein kleiner Junge kommt zum Preacher, denn sein Vater bzw. der Freund seiner Mutter schlägt Sie wohl. Der Preacher reagiert darauf vollkommen Psycho und sagt so "Ja, soll ich ihn umbringen, so richtig die Fresse polieren" und ich in meinem Kopf dachte "Oooooooh, ohhh, oooooooooooooh, oooooooooooooohhhhhhhhhhhHHHHHHHHH!"Das verneinte der Junge natürlich und dann war wieder alles in Ordnung. So und jetzt laggt es schon in meinem Kopf, aber im Prinzip geht es in der Serie darum, dass der Preacher eine Gabe hat. Dinge, die er deutlich genug sagt, werden zu einer Art Befehl, die vom Hörenden angenommen werden. So kann er beispielsweise Befehle aussenden.Als er auf einer Raststatt-Toilette, wo er mit seiner Ex-Freundin kurz rastete, die zusammen auf dem Weg waren, einen Mann aus ihrer Vergangenheit, zusammen zu schlagen, von einem Mann mit der Pistole bedroht wurde, richtete der Preacher es so ein, dass der Angreifer, ein bekannter Neurotiker, die Waffe auf sich selbst richtete und sogar in den Mund steckte. Auch der Trigger war bereits gelöst. Doch kurz vorm Abdruck hörte der Preacher auf, ging hinaus, sagte zu seiner Ex-Freundin, dass die Mission abgebrochen werden müsse und ging wieder nach Hause.Auch ein Spiel spielt ein Vampir, der bereits mehrere Tote hinter sich gebracht hat. Er wohnt beim Preacher und hatte ihm sogar gesagt, dass er ein Vampir sei. Das glaubte der Preacher aber natürlich nicht. Zwei Sprachverwirrte Vollidioten, wie sich später herausstellt, Engel, wollen den Vampir und suchen ihn immer wieder auf, bis sich herausstellt, dass Sie nicht nach ihm, sondern nach dem Preacher suchen.Und da kommt Genesis ins Spiel. Denn so heißt die Kraft, die der Preacher besitzt. Sie entstand durch Sex zwischen einem Engel und einem Abdröhnigen bzw. einem Dämon. Die aus diesem Koitus entstandene, böse Kraft, heißt "Genesis" und verleibte sich dem Preacher ein - zwei Mal.Dessen Mission ist es jetzt, die Mission seines Vaters, die Kirche, fortzusetzen. Long Story Short geht natürlich alles schief und das eine Gute endete unter anderem damit, dass ein vollkommen entstellter Junge in der Hölle landete. Übrigens: Entstellt ist untertrieben und ich weiß nicht, ob dies einen humoristischen Eindruck in die Serie einbringen sollte, oder ob es einfach tatsächlich ernsthaft war. Auf jedenfall unangenehm anzusehen.Die Engel wollen die Kraft wieder, der Preacher will seiner Gemeinde beweisen, dass Gott existiert. Also wird mit einem Engels-Telefon und einer toten Hand des Engels Gott gerufen, der vollkommen idiotisch, aber witzig, in der Serie dargestellt wurde. Es stellt sich heraus: Gott war das nicht, denn der ist unter ominösen Umständen abgehauen.Der Preacher zieht aus seiner Stadt weg, die gleich dem Boden zu Grund geht und explodiert, weil die gesamte Gemeinde no fucks to given hat, nachdem Sie erfahren haben, dass Gott aktuell nicht da ist.Preacher im Café mit Freundin und Vampir auf Mission Genesis: let's not zurück bring to the Engels.FazitDie Serie ist absolut witzig und hat ihre guten Momente echt oft. Es gibt Sex, nackte Haut mit einem absolut fucking heißen Priester, bei dem sogar ich wieder an Gott glauben möchte, viel Spannung und vor allem auch viel Humor, wo keiner angebracht sein sollte. Die Serie ist politisch und religiös absolut unkorrekt und genau dafür liebe ich Sie. Ich freue mich so verdammt auf Staffel 2. Die Serie hat echt viel Spaß gemacht und genau so wie bei Stranger Things, hat mich das #primen der Serie nur rund zwei Tage gekostet, weil ich so darin vernarrt war. Zwar ist nicht ab Minute 1 die Spannung und Intrige voll in der Serie integriert, aber schon ab Folge 2 wird's definitiv spannender und vor allem dem - witziger. Eine absolut grandiose, perfekte, political incorrect Serie mit riesigem Entertainment-Faktor.Preacher - Staffel 1 - in Original mit Untertitel, Originalvertonung und deutscher Übersetzung jetzt inklusive bei Amazon (Prime) Video.
29.08.2016 - 10:48:00
http://www.nickykerosene.de/2016/08/preacher-eine-amazon-original-serie.html
 
Stranger Things | A Netflix Original Series
Es ist wieder Still im Blog geworden. Gleich mehrere davon zu führen ist nicht förderlich, um auf allen immer gleich viel Content abzuliefern. Aber: Dann kommen immer Netflix und Amazon, meine Lieblingsfreunde, und bringen neue Serien auf den Schirm, die ich dann in diesem Blog werbefinanziert wiedergeben kann. Yeay!+++++ SPOILER ALERT +++++Ich muss sagen, dass ich sowohl von den Trailern, als auch von den ersten Auszügen der Serie nicht sonderlich begeistert war. So eine SciFi-Action passt einfach nicht in mein persönliches Kaliber. Aber als ich begann, die Serie zu streamen, konnte ich auch nicht mehr aufhören. So habe ich Stranger Things innerhalb von zwei Tagen zu Ende gesehen - pro Tag etwa die Hälfte.Ganz genau kann ich es nicht perfekt wieder geben, deshalb eher ein kleines Review, als ein Walkthrough der Serie, wie normal üblich.Die Geschichte beginnt voll spannend, was mich echt verwundert hat. Sogar beim schreiben ziehe ich noch die Augenbrauen hoch. Einer der Freunde (habe alle Namen vergessen, bis auf Elfi) ist auf dem Nach Hause Weg von seinen Freunden im Finsterwald, einer abgelegenen, dunklen Straße verschwunden.Die Mutter, die eine sehr wichtige Rolle spielt, geht zur Polizei und will Anzeige erstatten, das klappt aber nicht so wirklich, denn der Polizei-Arsch hat super keine Lust auf Sie zu hören. Ein Satz der zwischen dem Streit der Beiden fiel, war: "In 99% aller Fälle tauchen die Vermissten wieder auf. Angehörige und Freunde sind oftmals diejenigen, bei denen sich die Vermissten aufhalten.""Was ist mit den anderen 1%?""Was?""Du sagtest 99% tauchen wieder auf, aber was ist mit den anderen 1%?"(...)Sie begibt sich also auf die Suche nach ihrem Jungen, der aber tatsächlich einige Folgen später begraben wird. Und ach du schreck: Der faule Polizeichef, der jetzt doch von dem Fall mitgerissen ist, entdeckt, dass der Junge eigentlich keine Leiche, sondern eine ausgestopfte Puppe ist, die von der großen Corporation dingens, wie bei Umbrella Corp., ins Wasser geschmissen wurde.Papalapapp, einige wenige Tote hin und her, hier und da 'ne Liebesgeschichte, dann doch nicht, anders verliebt und am Ende der Serie an Weihnachten doch zusammen, endet die Geschichte, die ich ins Extremste gekürzt habe damit, dass der gerettete, vorher verloren gegangene Junge, Psychomacken hat und nicht zu 100% aus der Alien-Welt, bzw. Horror-Dimension, heraus ist. Es geht in Staffel 2 also spannend weiter.FazitIch war als erstes überhaupt nicht drin und hab das Drama bezüglich Trailer und allem eigentlich ziemlich kalt gelassen. Ich war gespannt auf eine neue Serie bei Netflix, aber ganz in meinem Rahmen war es dann doch nicht.Ich habe die Sendung aber wirklich genossen. Es gab extrem viele, spannende Szenen, traurige Szenen und dramatische Szenen, es wurden heftige Dinge ans Licht gebracht und das gesamte Konzept der Serie ist einfach genial. Ein so spannendes Serien-Thema habe ich wirklich noch nie gesehen.Die Serie baut sich immer wieder spannend auf, wird nie langweilig und ist absolut binge-worthy. Ich habe nur deshalb zwei Tage gebraucht, weil mein Körper um 7 Uhr morgens sagte "FICK DICH!" und im Sitzen eingeschlafen ist. Und sobald ich wach war, ging es weiter. Das ganze habe ich auch immer getwittert und zwischendurch bin ich sogar nochmal eine Szene zurück gezappt, um jedes einzelne Pixel beobachten zu können.Ich war so extrem fasziniert von der Serie, insbesondere auch dadurch, dass ich keine Vergleichbare zuvor gesehen habe, denn wie gesagt: Es war nicht wirklich mein Thema.Aber jetzt: Oh, Boy! Ich bin schon so extrem gespannt auf Staffel 2 und möchte unbedingt weiter erleben, was mit dem kleinen Jungen passiert. Ich war so in der Serie drin und teilweise flossen auch hier und da ein paar Kullertränchen. Sogar richtig erschreckt habe ich mich an der einen oder anderen Szene.Für mich steht fest: Jeder sollte die Serie gesehen haben. Sogar Tom Harlock, der 99% der Serie für absolut scheiße empfand, war vom Ende überrascht und gab auf Snapchat bekannt, dass diese noch gar nicht so blöd ist. Also für mich steht auf jedenfall fest: Get Netflix. Stranger Things - now Streaming worldwide.
29.08.2016 - 10:19:00
http://www.nickykerosene.de/2016/08/stranger-things-netflix-original-series.html
 
edited Beauty | Ausgabe 2 | Favoriten von Paula's Choice
Ich habe zu der Marke Paula's Choice ein sehr inniges Verhältnis. Ich liebe nicht nur ihre Formulierungen der Produkte, sondern auch die Wirkung. Antibakterielle Produkte, sowie die AHA- und BHA-Serien helfen mir seit nunmehr zwei Jahren, meine Akne stark unter Kontrolle zu bringen. Für verschiedene Hautbedürfnisse bietet Paula's Choice stetig ein reiches Sortiment an passenden Produkten an. Neun Produkte, die ich persönlich sehr gerne habe, würde ich heute vorstellen.Die Instant Smoothing Foundation ist nicht nur in acht verschiedenen, universellen Hauttönen erhältlich, sondern versorgt die Haut auch gleichzeitig mit hoher Pigmentation und viel Feuchtigkeit. Eine deckende Foundation, die der Haut somit gut tut. Die Foundation ist sehr reichhaltig, aber nicht stopfend, sodass die Poren noch gut atmen können und nicht verstopfen. Mit rund 31,-€ nicht die günstigste Foundation, aber eine der besten für beinahe alle Hauttypen. HIER SHOPPEN*Das Brow Duo von Paula's Choice ist mein absolut liebstes Creme-Duo für die Augenbrauen. Ich verwende es sehr oft und benutze es dann, wenn es wirklich auf Augenbrauen on Fleek ankommt. Die Cremes sind extrem hoch pigmentiert, lassen sich mischen und sind sehr einfach im Auftrag. Gibt's für rund 25,-€. HIER SHOPPEN*Die 2% BHA Lotion ist zurzeit mein Holy Grail Produkt. Es hat meine Akne um ein vielfaches verbessert und das nach nur wenigen Wochen konsequenter Anwendung. Das Peeling in Creme-Form wird einfach auf die gereinigte Haut aufgetragen und das wars. Bakterien und Mikroben werden ausradiert, während abgestorbene Hautzellen gelöst werden. Schon aber nächsten Dusche fühlt sich die Haut weicher, geschmeidiger und strahlender an. Für rund 32,-€ im deutschen Onlineshop. HIER SHOPPEN*Die Skin Balancing Oil-Reducing Mask ist zwei Mal wöchentlich meine persönliche Wellness-Oase. Sie trocknet vollständig ein, reduziert -le auf der Haut, sorgt für einen strahlenden Teint und hat einen angenehmen Peeling-Effekt. Sie bekämpft zudem Mitesser ("Blackheads") und sorgt 20 Minuten lang für pure Entspannung - ohne brennen. Um 22,-€. HIER SHOPPEN*Das Clear Exfoliating Spray macht ungefähr den gleichen Job, wie die 2% BHA Lotion, ist aber viel einfacher in der Anwendung. Es wird ganz einfach aufgesprüht und eignet sich damit besonders für Stellen, wo man sich schlecht eincremen kann. Ich habe für eine Flasche rund 3 Monate gebraucht - es ist also sehr sparsam. Und die Wirkung ist fantastisch. Um 26,-€. HIER SHOPPEN*Das Clear Reinigungsgel ist das, was Clearasil immer sein wollte. Eine extrem hocheffektive Reinigungslösung, die die Haut nicht austrocknet, reizt oder zum brennen bringt. Eine solch hocheffektive und zugleich schonende Reinigung bei unreiner Haut habe ich nur selten erlebt. Der Preis ist es absolut Wert und die Flasche hält Ewigkeiten. Nur rund 18,-€. HIER SHOPPEN*Wer seine Augen vorher gut reinigen möchte, benötigt einen sanften Make Up-Entferner. Der Gentle Touch Eye Make Up Remover von Paula's Choice entfernt Make Up von den Augen schmerz- und reizfrei und sorgt für eine hocheffektive Reinigung, ohne die Augen zu belasten. Eignet sich auch für Waterproof Make Up. Rund 21,-€. HIER SHOPPEN*Die Clinical Ultra Rich Body Butter ist mein absolutes Holy Grail Produkt nach der Rasur. Sie sorgt dafür, dass weder Pickelchen, noch Reizungen oder Rötungen entsteht, sogar bei extrem sensibler Neurodermitiker-Haut, wie ich Sie an den Beinen habe. Sorgt langanhaltend für Feuchtigkeit, zieht sofort ein und hinterlässt seidig-geschmeidige Haut auf Basis von Silikonen. Rund 24,-€. HIER SHOPPEN*Das Skin Balancing Invisible Finish Moisturizing Gel versorgt die fettige, unreine und Mischhaut mit viel Feuchtigkeit, ohne Sie damit zu überfluten. Gleichzeitig schenkt Sie aber ein mattiertes Hautbild und beugt der Neubildung von Fetten langanhaltend vor. Brennt nicht, eignet sich perfekt als Make Up-Basis und hält lange, da nur eine kleine Menge notwendig ist. Für rund 30,-€. HIER SHOPPEN*edited by NickyKerosene.deedited by NickyKerosene.de ist ein Shopping Editorial, dass Mithilfe der Partnerschaft zu tracdelight entstanden ist. Zwei Mal wöchentlich werden dir Produkte aus den Bereichen Beauty, Fashion, Home und Male vorgestellt. Ob High Street, Trends oder Drug Store: edited by NickyKerosene.de soll möglichst alle Bereiche, alle Preisklassen und alle Bedürfnisse abdecken. Du hast Feedback? Ab in die Kommentare damit! edited by NickyKerosene.de wird durch Werbung und Affilialte-Links unterstützt. Mit deinem Kauf bei einem der vorgestellten Shops erhält NickyKerosene.de eine Gutschrift des Partners. Durch dich als Kunden entstehen dadurch keine weiteren Kosten.*Affiliate Link: Durch den Kauf über diesen Link wird eine anteilige Provision an NickyKerosene.de gesendet. Dies unterstützt den Fortbestand des Blogs.
21.08.2016 - 14:00:00
http://www.nickykerosene.de/2016/08/edited-beauty-ausgabe-2-favoriten-von.html
 
edited Fashion | Ausgabe 1 | Just keep it simple
Heute geht es in der ersten Ausgabe von Fashion, dem edited-Bereich für Frauenmode, um ein paar Basics - für Zuhause, Unterwegs und am Abend. Vom preislichen bewegen wir uns heute zwischen rund 9€ und rund 69€. Das meiste ist aber im untersten Preisbereich.Ich finde, das Grau-Töne zu jedem Anlass passen und wir am Abend ein bisschen klassischer sein sollten. Es muss nicht immer komplett elegant und FA-BU-LOUS sein, aber schöne und dezente Kleidung mit etwas knalligem kann schon sehr aufregend sein.Das Kapuzen-Sweatshirt in grau/weiß ist schlicht, einfach und beqeuem. Er passt zu eigentlich jedem Outfit und passt in jede Situation. Ob Schule, Arbeit, in der Stadt oder Netflixen zu Hause. Das Sweatshirt von kangaROOS passt einfach zu allem und kostet nur 17,99€. HIER SHOPPEN*Das Damenkleid "Jella" von DRYKORN ist besonders schlicht gehalten und eignet sich besonders für klassische Anlässt oder Parties mit Freunden. Das Shirt ist etwas breiter und schneidiger gemacht worden und passt zu jedem Figurtyp. Eine kleine Schleife lässt sich mit dem Bund einfach herzaubern. Für 69,95€. HIER SHOPPEN*Das Beach Please Shirt von Marc Aurel hat einen wunderschönen Used-/Washed-Look in klassischem hell- bis weinrot. Es ist hinten etwas länger geschnitten, hat aber keinen Vokuhila-Schnitt. Es ist sehr modern und passt zu jeder Situation. Zudem ist es auch noch schön weich und sehr bequem. Rund 29,99€. HIER SHOPPEN*Das eng geschnittene Langarm-Shirt von Review und hat ein grau meliertes Farbmuster und ist mit seiner dünnen Schicht perfekt für Sommer- und Herbsttage geeignet. Es ist eng geschnitten und liegt Nahe am Körper und eignet sich daher für die meisten Figurtypen und natürlich für alle, die sich darin wohlfühlen. Für nur 19,99€ ein günstiger Schnapper. HIER SHOPPEN*Die Aubergine Hose von VILA Clothes ist nicht nur um 41,-€ reduziert, sondern hat auch ein wunderschönes Tribal-Muster auf dem gesamten Hosendesign. Die enganliegende Hose gibt es in verschiedenen Größen und eignet sich für jeden Figurtypen. Passend dazu sollte etwas klassiches getragen werden, am besten in Mono-Farben, wie schwarz, weiß und grau. Auch ein marineblau könnte gut dazu passen. Für nur günstige 8,99€ bei Dress-for-less. HIER SHOPPEN*Und für Zuhause: Eine schöne Jogginghose. Diese gefällt mir besonders durch sein schickes Muster. Der schwarz/weiße Leoprint mit schwarzen Applikationen an der Seite passt nun wirklich zu jedem und ist sensationelle 68,-€ reduziert. Sie ist sehr weit geschnitten für einen optimal-bequemen Look im Alltag und Zuhause. Für nur 11,99€ bei Dress-for-less. HIER SHOPPEN*Darf's etwas Röhre sein? Die enganliegende Röhrenjeans von von Fuga überzeugt mit einem wunderschönen 2-Color-Look. Vorwiegend in einem hellen Denimblau gehalten, sind kleine Used-/Washed-Applikationen an den Unterbeinen vorhanden. Satte 60,-€ reduziert für nur 9,99€ bei Dress-for-less. HIER SHOPPEN*Nice Heels! Diese roten und eleganten Heels von Graceland sind nicht nur preislich top, sondern sehen auch noch fantastisch aus. Mit zwei Verschlüssen halten dich die Schuhe fest in der Laufbahn und ermöglichen ein einfaches laufen auf 9,9cm Absatzhöhe. Für nur 22,90€ versandkostenfrei bei Deichmann. HIER SHOPPEN*Love your Sneaker! Diese grau-melierten Sneaker von Graceland sind nicht nur wunderschön, sondern auch noch bequem und praktisch. Die grau-melierte Farbe passt zu absolut jeder anderen Farbe und lässt sich mit unendlichen Outfitkombinationen kombinieren. Für nur 16,90€ gibt's diese versandkostenfrei bei Deichmann. HIER SHOPPEN*edited by NickyKerosene.deedited by NickyKerosene.de ist ein Shopping Editorial, dass Mithilfe der Partnerschaft zu tracdelight entstanden ist. Zwei Mal wöchentlich werden dir Produkte aus den Bereichen Beauty, Fashion, Home und Male vorgestellt. Ob High Street, Trends oder Drug Store: edited by NickyKerosene.de soll möglichst alle Bereiche, alle Preisklassen und alle Bedürfnisse abdecken. Du hast Feedback? Ab in die Kommentare damit! edited by NickyKerosene.de wird durch Werbung und Affilialte-Links unterstützt. Mit deinem Kauf bei einem der vorgestellten Shops erhält NickyKerosene.de eine Gutschrift des Partners. Durch dich als Kunden entstehen dadurch keine weiteren Kosten.*Affiliate Link: Durch den Kauf über diesen Link wird eine anteilige Provision an NickyKerosene.de gesendet. Dies unterstützt den Fortbestand des Blogs.
15.08.2016 - 13:00:00
http://www.nickykerosene.de/2016/08/edited-fashion-ausgabe-1-just-keep-it.html
 
 
 
Unser RSS-Feed
Natürlich haben wir auch einen eigenen RSS-Feed den Du gerne abonnieren kannst ...
 
 
Suche im Verzeichnis
RSS Verzeichnis nach Blog Feeds oder Tags durchsuchen:
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Top Tags im Verzeichnis
 
 
Tipps zum Surfen
 
© 2009 Blog-Feed.de RSS Verzeichnis für Blogs - Alle Rechte vorbehalten. Rssverzeichnis, Blogverzeichnis, RSS-Portal, Blog-Portal, Blog-Feeds, RSS-Feeds, Blog-News, RSS-News