logo
MyLinkState
 
RSS-Feed
/template/media/country/de.gif Testimony1990 RSS
Ich führe einen Kosmetik- und Produkttestblog. Auch werdet ihr in Zukunft das ein oder andere Tutorial für Nail-Arts bei mir finden. Weiterhin informiere ich euch immer wieder über Gewinnspiele und veranstalte auch welche. Ich bin auch auf Facebook zu finden.
tutorial   kosmetik   gewinnspiele   produkttest   schminke   testimony   1990   nail-art
Hinzugefügt am 21.01.2013 - 21:30:14 von Testimony1990
Kategorie: Sonstige Blogs RSS-Feed exportieren
http://www.testimony1990.de/
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
Produkttest Huawei
 Huawei P8 lite 2017Hallo meine Lieben,vor kurzem habe ich eine richtig tolle Zusage für einen Produktetest bekommen. Über die Insider bekam ich die Chance das neue Huawei P8 lite 2017 zu einem vergünstigten Preis zu testen. Besonders habe ich mich darüber gefreut, weil mein Handy erst kurz davor den Geist aufgegeben hat und ich eh auf der Suche nach einem neuen war. Mit dem Huawei P8 lite 2017 bekam ich mein erstes Smartphone aus dem Hause Huawei. Bei diversen Suchen nach einem Smartphone sind mir die Handys von Huawei zwar schon begegnet aber bisher dachte ich, dass sie bei dem Preis nicht so viel leisten könnten. So hatte ich mich auf eine andere Marke eingeschossen und war dann umso gespannter, als ich die Zusage für das Huawei bekam. Das Handy kam sicher verpackt und gepolstert zu uns. Das Siegel war verschlossen und somit war direkt klar, dass wir die ersten sind, die es in den Händen halten. Die Spannung stieg.Die Verpackung fand ich ebenfalls richtig gut, da die verschiedenen Boxen und das Handy mit einem Schubladensystem sicher und fest in der Box untergebracht waren.Als Zubehör waren hier auch ein Stecker, ein USB Kabel und ein Headset. Leider sind die Kopfhörer keine In-Ear-Kopfhörer und sind daher vom Komfort nicht so besonders.Auf der Rückseite befand sich dazu ein Sticker mit der IMEI und ein paar Übersichtlichen Informationen zum Smartphone. So konnte man gleich die Funktionen zuordnen.  Mit der Größe von 14,7 cm in der Höhe und 7,3 cm in der Breite, ist es nur minimal breiter als mein bisheriges Smartphone. Das Display ist mit 5.2" angenehm groß und bietet einen tollen Blick bei Videos. Am Anfang musste ich mich mit dem Huawei erst etwas vertraut machen, da es für mich neu war, dass man das Fach für die Sim- und SD-Karte mit einem Tool öffnen muss. Das finde ich für die Haltbarkeit des Smartphones von Vorteil. Doof ist es nur, wenn man die Speicherkarte tauschen oder rausholen möchte und das Tool nicht dabei hat. Das kommt aber zum Glück nicht all zu oft vor.  Der integrierte Speicher des Huawei beträgt 16 GB, von denen jedoch schon einiges belegt ist, durch die vorinstallierten Apps. Dafür kann man den Speicher mit Speicherkarten bis zu 128 GB erweitern und das reicht wirklich für alles. Der Akku war bereits auf 63% vorgeladen und so musste ich nicht lange laden, bevor ich es erkunde konnte. Der Akku besticht mit 3000 mAh, was für eine recht lange Laufzeit sorgt, dafür aber auch etwa 3 Stunden Ladezeit für eine volle Ladung benötigt. Diese verkürze ich mir, indem ich das Handy nachts lade oder im Flugzeugmodus, wenn ich es lange in Benutzung hatte. Bei mir kommt das Huawei am meisten zum Pokemon Go spielen und Abnehmen zum Einsatz. So habe ich mir verschiedene Apps rund ums Kalorienzählen installiert und eine App für meine vivosmart. Die Smartwatch und das Smartphone sind durchgehend via Bluetooth verbunden und trotzdem hält der Akku den ganzen Tag. Die größere Belastung für das Smartphone ist hier Pokemon Go, da diese App sehr groß ist und dann auch meist mehrere Stunden am Stück läuft. Manchmal muss ich dadurch am Tag nochmal laden aber das war bisher bei jedem anderen Smartphone nicht anders. Die 3 GB RAM ermöglichen ein flüssiges Bedienen des Smartphones und ruckelfreies wechseln zwischen den Apps. Bisher ist bei mir das Handy nicht einmal eingefroren oder ähnliches. Die Farbenpracht des Displays ist der Hammer. Die Kontraste werden super widergegeben und die Bilder strahlen.Eine der vorinstallierten Apps beinhalte einen Virenscanner, Black Lists für Anrufe, Nachrichten und Apps und ist zum bereinigen des Smartphones ausgelegt. So kann man den ganzen ungenutzten Datenmüll einfach beseitigen. Was mir fehlt, ist das klassische Menü. Alle Apps müssen sich auf der Benutzeroberfläche befinden. Wenn man diese entfernen will, würden sie direkt deinstalliert werden. Das macht das Aussortieren von ungenutzten Apps leichter, ist aber nervig, wenn man die vorinstallierten Apps gar nicht nutzt und sie so nicht von der Oberfläche entfernen kann.Für mich ist der Fingerabdrucksensor ein echtes Highlight, da ich es vorher noch nie bei einem Handy hatte und es richtig super und sicher funktioniert. Für mich ist es der erste Fingerabdrucksensor und so war auch schon die Einstellung und das Ausprobieren für mich wahnsinnig spannend. Durch die Platzierung auf der Rückseite ist es ein leichtes ihn zu verwenden. Das finde ich richtig toll, da man es beim normalen Halten und nur mit einer Hand machen kann. Die Hauptkamera hat mit 12 MP, einem Verschönerungsmodus, Lichtmalerei und Phase Detection Auto Focus einiges zu bieten, was einem tolle Bilder ermöglicht. Außerdem kann man Serienaufnahmen machen, wenn man den Auslöser einfach gedrückt hält.  Die Frontkamera hat immerhin noch 8 MP zu bieten und verfügt dazu über einen Beauty Modus und einen Selfie Panorama Modus, damit auch jedes Selfie gelingt. Ich fühle mich im Moment nicht vorzeigbar aber Winnie Puuh war ein geduldiges Model für mich.Das Licht des Huaweis ist super hell. Das ist für Bilder von Vorteil aber auch als Taschenlampe eignet es sich so richtig gut. Egal ob in der Wohnung, wenn man etwas sucht oder wenn man im Dunkeln draußen unterwegs ist.Dazu bietet das Menü viele tolle Funktionen auf die man auch schnell zugreifen kann. Der Sound ist Klasse und die Lautstärke lässt sich auch recht gut aufdrehen. Nur über den Lautsprecher, dürfte es ruhig noch lauter einstellbar sein aber für Musik etc. reicht es vollkommen. Mit den Kopfhörern bekommt man eine mehr als ausreichende Lautstärke hin. Allerdings sind die beigelegten Kopfhörer nicht so gut. Der Sound könnte um einiges besser sein.    Alles in Allem ist das Huawei aber richtig gut. So toll hätte ich es ehrlich gesagt nicht erwartet. Auch die Optik wirkt durch die abgerundeten Ecken und dem geschwungenen, doppelseitigem Glas sehr hochwertig. Hier kommt aber jetzt mein größtes ABER. Optisch ist das Glas richtig toll, für die Verwendung allerdings sehr kontraproduktiv, denn mir ist das Huawei durch die glatte Rückseite schon einige male runter gefallen. In der Hand liegt es gut aber egal ob auf der Heizung, dem Sofa, dem Tisch oder eben auf dem Schoss, das Smartphone macht sich schnell selbstständig und rutscht einfach davon. Mein Display hat dadurch leider nicht lange überlebt. Es ist einige Male weggerutscht und runtergefallen und es ist nichts passiert. Als ich es dann auf ein Regal im Badezimmer gelegt habe, um mir die Zähne zu putzen, hat es sich wieder unbemerkt selbstständig gemacht und ist auf die Fliesen geknallt. Danach hatte ich diesen Bruchschaden. Eine Silikonhülle hatte ich zu dem Zeitpunkt bereits bestellt, diese kam dann allerdings erst ein paar Tage später. Daher empfiehlt es sich zu dem Handy sofort eine rutschfeste Hülle zu kaufen. Bis auf diesen Punkt, kann ich das Huawei aber nur empfehlen. Der Preis ist im Vergleich zu den anderen Marken unschlagbar und es kann dabei trotzdem durchaus mithalten. Von mir gibt es daher eine definitive Kaufempfehlung, denn Flo benötigt demnächst wohl auch ein neues Handy und nach den Erfahrungen wird es wohl ein weiteres Huawei werden. :)Preis: ab 189€ ohne Vertrag
10.08.2017 - 11:40:00
http://www.testimony1990.de/2017/08/produkttest-huawei.html
 
Produkttest - Avon Nagellack
Naked TruthHallo meine Lieben,es wird Zeit für eine meiner größten Leidenschaften: Nagellack. Auch hier bekam ich wieder was schönes zum testen von Avon. Den nailwear pro+ Nagellack in der Farbe Naked Truth.Der Nagellack besitzt einen Präzisionspinsel, der zu einem ebenmäßigen Auftrag verhilft. Außerdem ist der Nagellack mit Acrylgel verstärkt und soll somit für kräftigere Nägel, Hochglanz und optimalen Schutz sorgen. Dazu soll die neue Hochglanzformel für einen Halt von bis zu 12 Tagen sorgen. Die Farbe ist wahnsinnig natürlich und der Glanz ist wirklich sehr stark. Gefallen hat mir auch das Auftragen des Lacks, denn da der Pinsel nicht zu breit und nicht zu schmal ist, ließ sich der Lack leicht und gleichmäßig verteilen.  Obwohl ich normalerweise eher selten so natürliche Farben trage, gefiel mir diese sehr gut. Der Nagellack ist schön dezent. Meine Tochter fand ihn allerdings zu langweilig aber die ist 4 und steht mehr auf Pink und Lila.Da die Farbe so dezent ist und ich dabei direkt an meine kommende Hochzeit denken musste, habe ich die Chance genutzt und sie mit den Hochzeits-Lacken von Catherine kombiniert. Mit den helleren Spitzen sieht der Lack noch natürlicher aus und ich kann mit gut vorstellen meine Nägel so bei meiner Hochzeit zu tragen. Nur der Ringfinger wird dann auf jeden Fall mehr betont. Für den Alltag ist die Kombination auch einfach nur toll und eben auch für Mädels, die es natürlich mögen. Der Glanz ist atemberaubend und hält auch sehr lange an. Auch die Haltbarkeit ist hier positiv aufgefallen. Es hat einige Tage gedauert bis die ersten Teile absplitterten.Zu bekommen ist Naked Truth bereits ab 3,39€.Vielen lieben Dank an Avon für diese natürliche Schönheit.
26.06.2017 - 12:06:00
http://www.testimony1990.de/2017/06/produkttest-avon-nagellack.html
 
Swatch - MAC Lippenstift
DewHallo meine Lieben,heute mache ich blau und zwar meine Lippen. Wie auch schon 4Eva, gehört Dew zu den neuen Lippenstiftfarben, die in das Standartsortiment von MAC gekommen sind. Irgendwie hat mich die Farbe total fasziniert, auch wenn blau nicht unbedingt immer zu meinem blassen Teint passt.Trotzdem musste er einfach in die Sammlung und deswegen kann ich ihn euch heute zeigen. Ein helles und pastelliges Blau, das trotzdem total leuchtet. Ich bin sehr blass und die Farbe lässt mich noch blasser wirken und für den Alltag ist sie absolut nichts. Für ein schönes Design auf den Lippen oder besonderen Anlässen, kann ich mir die Farbe aber gut vorstellen.Die Textur ist toll. Super cremig und Farbintensiv. Das Finish würde ich eher bei satin einordnen. Die Haltbarkeit ist nicht die Längste aber das finde ich bei so einer intensiven Farbe auch nicht so schlimm.Wie steht ihr zu solchen Farben?
20.06.2017 - 14:05:00
http://www.testimony1990.de/2017/06/swatch-mac-lippenstift.html
 
Produkttest - Avon Lippenstift
Frozen RoseHallo meine Lieben,auch heute gibt es wieder etwas auf die Lippen. Ebenfalls von Avon bekam ich den Lippenstift "Frozen Rose" zum testen.Vom Label her war ich etwas zurückhaltend, da es schon wirklich sehr rosa war. Jetzt habe ich befürchtet, dass es sich hier um ein Cindy-aus-Marzahn-Rosa der so etwas handelt. Das -ffnen der Lippenstifts hat mich dann sehr beruhigt und erfreut. Das Rosa ist bei weitem nicht so knallig, wie ich es erst befürchtet hatte. Durch den Schimmer geht die Farbe ins Pfirsichfarben.Das Zusammenspiel der Farbe und des Schimmers hat mich schon sehr fasziniert und tut es auch heute noch. Umso gespannter war ich natürlich darauf wie die Farbe auf den Lippen aussehen wird.Einfach nur WOW. Der Farbton ist gleichzeitig super schön und wahnsinnig natürlich. Der Schimmer verschmilzt zum puren Glanz und verleiht den Lippen eine frostige Note.Der Auftrag ist super einfach und schön sauber. Der Lippenstift fühlt sich geschmeidig an und hinterlässt ein pflegendes Gefühl. Die Haltbarkeit ist mittelmäßig. Er hält ganz gut, verblasst aber mit jedem trinken, küssen oder essen immer mehr.Erhältlich ist diese tolle Farbe für ca. 4,99€Vielen Dank an Avon für das Testprodukt.
14.06.2017 - 13:40:00
http://www.testimony1990.de/2017/06/produkttest-avon-lippenstift.html
 
Produkttest - Superfit Schuhe
MercuryHallo ihr Lieben,auf Facebook hatte ich mal wieder Glück und durfte zusammen mit meiner Jüngsten ein paar Schuhe testen. Genauer gesagt, sie durfte testen. Superfit hatte in einem Aufruf nach Tester gesucht und wir durften einen Schuh aus der neuen Urban Casual Kollektion testen. Diese Schuhe kommen im Herbst/Winter 2017/18 raus.Dieses Wunderschöne Modell trägt den Namen Mercury. Diesen zeichnet vorallem das samtige Rot und die wunderschönen Glitzervelours aus.Diese sind hier in der Form von silbernen Blumen. Mich hat das Design bereits beim Auspacken begeistert. Aber auch die vielen Details machen diesen Schuh zu etwas ganz besonderem.Diese Schuhe haben die Gore-tex Technologie. Dies bedeutet, dass sie eine mikroporöse Membran aus Polytetrafluorethylen besitzen, die winddicht und wasserdicht ist, dabei aber wasserdampfdurchlässig und somit atmungsaktiv ist. Die Sohle im Inneren ist dazu super weich.Dazu müssen die Schuhe nicht jedesmal geschnürt werden, da sie über stabile Reißverschlüsse an den Seiten verfügen. Hier trat auch ein einziges, kleines Problem auf, denn manchmal hakten diese etwas und dadurch ist das Verschließen nicht immer ganz einfach und die Kleine braucht dadurch auch etwas Hilfe.Auch die Sohle ist mir aufgefallen, da sogar in ihr kleine silberne Partikel verarbeitet wurden. Dies verschafft dem Schuh ein sehr harmonisches Aussehen. Die Sohlen sind aber nicht nur hübsch, sondern können auch richtig was. Die Schalensohlen bieten ein super Grip und verhindern so ein rutschen auf dem Spielplatz, beim klettern oder bei Eis und Schnee. Zusätzlich ist die Sohle weich und flexibel genug, um ein optimales Abrollen des Fußes zu ermöglichen.Da die Schuhe noch nicht im Sortiment sind, kann ich leider nicht sagen was sie kosten werden aber ich finde sie absolut spitze und werde meiner großen Tochter auch noch welche holen. Ein wenig neidisch bin ich auch, da ich noch nie so schöne und weiche Schuhe hatte ;).Vielen Dank an Superfit für die Testaktion und dass wir dabei sein durften.
08.06.2017 - 14:06:00
http://www.testimony1990.de/2017/06/produkttest-superfit-schuhe.html
 
Produkttest - Avon Parfüm
Attraction Rush für Ihn und SieHallo meine Lieben,endlich gibt es mal wieder was duftest, das ich euch vorstellen darf. Von Avon bekam ich die zwei neuen Düfte aus der Attraction Kollektion. Einer ist für Männer, der andere für Frauen.Attraction Rush erzeugt eine intensive Anziehungskraft. So zumindest das Versprechen von Avon. Klingt auf jeden Fall vielversprechend und so haben Flo und ich die Düfte direkt ausgepackt und aufgesprüht.Attraction Rush for him Der Duft von Attraction Rush for him wird als orientalisch, holzig beschrieben. Seine intensive Sinnlichkeit soll einen anziehen wie das Licht die Motten.Der Duft setzt sich aus folgenden Noten zusammen:Kopfnote:Zitrus, Mandarine-Limette, Lavendel und grüner Apfel Herznote:Salbei, Artemisia und ZimtrindeBasisnote:Amber, Moschus und PatschuliMich hat der Duft fasziniert. Er erinnerte mich sogar an ein anderes Parfüm das Flo bereits besitzt. Das Zusammenspiel aus Moschus, Patschuli und Amber gefällt mir am besten und macht die Sinnlichkeit des Duftes aus. Flo selbst gefiel aber mein Duft besser.Attraction Rush for her  Ich habe mich richtig darauf gefreut das Parfüm zu testen, denn bereits im Karton roch es schon richtig toll. Auch dieser Duft gehört zu den orientalischen und blumigen Düften.Zusammengesetzt ist dieser Duft folgendermaßen:Kopfnote:Grapefruit, Erdbeerblätter und BirneHerznote:Rosenblütenblätter, Jasmin und VeilchenblütenblätterBasisnote:Sandelholz, Amber und Schokolade   Ein herrlich sinnlicher Duft. Auch hier gefallen mir die sehr warmen Basisnoten besonders gut. Sie umhüllen einen den ganzen Tag mit einem sanften Duft. Flo gefiel dieser Duft direkt besser aber er meinte auch, dass er total zu mir passt.Die Formen der Flakons passen perfekt zueinander und lassen sie förmlich miteinander verschmelzen. Das Parfüm for him ist dabei etwas größer. So erinnern die Flaschen an ein Liebespaar. Beide Düfte gefallen mir richtig gut und ich bin schon ein kleines bisschen verliebt. Vielen Dank an Avon für diese gelungene Überraschung.
29.05.2017 - 12:09:00
http://www.testimony1990.de/2017/05/produkttest-avon-parfum.html
 
Swatch - L'Oréal Infaillible Matte Paint
207 Wuthering Purple Hallo ihr Lieben,heute dreht es sich wieder um Farbe auf den Lippen. Bei meiner Vorliebe für Lila ist es auch kein Wunder, dass es wieder um Lila geht. Genauer gesagt will ich euch heute die Lip Paint matte in der Farbe Wuthering Purple zeigen. Als ich mit meinem Schatz durch dm geschlendert bin, ist sie ins Auge gesprungen und musste einfach mit.Das Auftragen ist relativ einfach, da sich in der Tube ein Applikator zum auftragen befindet. Das Auftragen war daher sehr komfortabel und die Intensität der Farbe hat mich umgehauen. Allerdings ist mir direkt aufgefallen, dass die Farbe sehr glänzt. Da es ja ein mattes Ergebnis geben sollte, habe ich noch gewartet und dachte, dass es noch matt werden würde, wenn die Farbe trocknet. Leider ist das aber nicht mehr passiert. Dazu ist die Farbe auch viel heller, als auf dem Werbedruck neben dem Aufsteller versprochen. Dort wird die Farbe deutlich dunkler und wirklich matt angezeigt.Dass die Farbe nicht mehr matt wird, finde ich wahnsinnig schade, da ich das eigentlich sehr gerne mag. Trotzdem mag ich die Farbe gerne.Gekostet hat mich diese Lippenfarbe stolze 7,95€.Was sagt ihr dazu?
12.05.2017 - 12:47:00
http://www.testimony1990.de/2017/05/swatch-loreal-infaillible-matte-paint.html
 
Produkttest - Avon Lippenstift
Silky PeachHallo ihr Lieben,vor einiger Zeit erreichte mich weitere Post von Avon. Darin enthalten waren 3 Lippenstifte zum testen. Genauer gesagt war es ein normaler Lippenstift und zwei Minis. Die kleinen Lippenstifte kamen in den Farben Plum Perfect und Softest Peony. Diese habe ich noch nicht ausprobiert, da ich sie für meine Prinzessinnen aufbewahren will. Als ich ein Kind war, bekam meine Tante auch immer so kleine Lippenstifte bei ihren Bestellungen bei einer anderen Marke dazu. Diese hat sie uns immer überlassen und ich weiß noch wie stolz und glücklich wir waren unsere eigenen Lippenstifte zu haben. Dieses Gefühl möchte ich meinen Kindern auch schenken.Der Lippenstift, den ich zum testen bekam hat den Namen Silky Peach. Auf diesen war ich dann auch schon sehr gespannt, denn von Avon besaß ich noch nicht so viele Lippenstifte.Besonders spannend fand ich hier den Farbverlauf, der sich im Lippenstift selbst zeigt. Die Farbe sieht recht natürlich aus und geht in die Richtung eines Orangetones.Beim Auftragen fühlte er sich unheimlich cremig und pflegend an. Er hinterlässt einen ganz zarten Glanz, der wohl von dem enthaltenen -l kommt. Die Farbe ist wunderschön und gleichzeitig so dezent. Flo ist es auch erst gar nicht aufgefallen, dass ich Lippenstift trage. Für mich ist es ein Lippenstift, den ich auch jederzeit im Alltag tragen kann. Der Glanz geht im Laufe des Tages verloren und auch die Farbe bleibt nicht den ganzen Tag erhalten. Das Gefühl der Pflege allerdings schon. Im Alltag sollte man diesen Lippenstift auf jeden Fall in der Tasche dabei haben, um ihn hin und wieder aufzufrischen. Zusammen mit den beiden kleinen Lippenstiften, gehört der Silky Peach zu den Supreme Nourishing Lippenstiften von Avon. Diese Lippenstifte gibt es in insgesamt 15 verschiedenen Farben, sodass für jeden etwas dabei sein dürfte.Preis: ca. 6,39€ / 1 StückVielen lieben Dank an Avon für die Lippenstifte.
09.05.2017 - 11:31:00
http://www.testimony1990.de/2017/05/produkttest-avon-lippenstift.html
 
 
 
Unser RSS-Feed
Natürlich haben wir auch einen eigenen RSS-Feed den Du gerne abonnieren kannst ...
 
 
Suche im Verzeichnis
RSS Verzeichnis nach Blog Feeds oder Tags durchsuchen:
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Top Tags im Verzeichnis
 
 
Tipps zum Surfen
 
© 2009 Blog-Feed.de RSS Verzeichnis für Blogs - Alle Rechte vorbehalten. Rssverzeichnis, Blogverzeichnis, RSS-Portal, Blog-Portal, Blog-Feeds, RSS-Feeds, Blog-News, RSS-News