logo
MyLinkState
 
RSS-Feed
/template/media/country/de.gif BTTV - Tischtennis Kreis Hassberge RSS
Willkommen beim BTTV - Tischtennis Sport im Landkreis Hassberge, Bezirk Unterfranken, Bundesland Bayern! Es gibt hier interessante Infos und Videos.
tischtennis   bttv   kreis   hassberge
Hinzugefügt am 01.11.2009 - 17:50:11 von BTTV
Kategorie: Freizeit Blogs
http://www.bttv-kreis-hassberge.de
 
 
RSS-Feed - Einträge
 
Video: Chinesische Kader-Spielerinnen tanzen Gangnam-Style
Chinesische Kader-Spielerinnen tanzen Gangnam-Style. Man mag es kaum glauben, aber dieser virale Internet-Renner hat sich auch bis nach China herumgesprochen. So tanzen Chinas Tischtennis B-Kader Spielerinnen auf den populären Song des südkoreanischen Rappers Psy. [caption id="attachment_5058" align="alignright" width="160"] Gangnam-Style durch Chinas Damen Tischtennis B-Kader[/caption] Sicher gibt es im Netz bessere Videos zum Thema Gangnam-Style, aber es ist schon lustig, dass es auch bis ins chinesische Tischtennis-Nationalteam vorgedrungen ist. Allerdings hätten sie durchaus noch etwas üben sollen, bevor man das auf Video bannt. Video - Chinesisches Tischtennis-Nationalteam tanzt Gangnam-Style
24.01.2013 - 20:19:58
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2013/01/24/video-chinesische-kader-spielerinn ...
 
Automatische Strafen durch click-TT – Infos für Spielleiter
Seit dem 01.01.2013 werden durch click-TT automatische Strafen beim Bayerischen Tischtennisverband erhoben. In der dritten Information zu click-TT für Spielleiter in der Spielzeit 2012/2013 des BTTV werden die "automatisierten Ordnungsgebühren" näher für die Spielleiter (ist sicher auch für Spieler und Vereine interessant) präzisiert: Automatisiert erstellte Entscheidungen aus click-TT gibt es bei: Nichtantreten einer Mannschaft (RVStO § 36) im Ligenspielbetrieb Antreten in verminderter Mannschaftsstärke (RVStO § 39) Rückzug von Mannschaften (RVStO § 41) Die Entscheidungen werden dabei direkt aus dem Programm click-TT erstellt. Wie läuft das ab? Das Programm click-TT erkennt die o.g. Verstöße gegen unsere Bestimmungen. Der Spielleiter (nur der Spielleiter, nicht auch der Verein) erhält bei jedem Verstoß eine E-Mail mit den entsprechenden Hintergründen zur Information. Sobald der zuständige Spielleiter durch Genehmigung des Spiels den jeweiligen Verstoß „bestätigt“, wird das Programm aktiv. Es ergeht dann nach Anstoßen eines Durchlaufs in der Geschäftsstelle im wöchentlichen Rhythmus eine Entscheidung an den betroffenen Verein, die gleichzeitig eine Rechnung darstellt. Dabei wird den Vereinen nur dann eine Rechnung zugeschickt (unabhängig von einer vorherigen Info-Mail an den Spielleiter), wenn in der RVStO eine entsprechende Gebühr vorgesehen ist. Beispiel: Eine Mannschaft tritt in der Kreisliga in verminderter Mannschaftsstärke an; das Ergebnis wird entsprechend erfasst und gespeichert. Daraufhin erhält der Spielleiter eine E-Mail, mit der er über den Verstoß informiert wird. Nach der Genehmigung des Spiels durch den Spielleiter ergeht keine automatische Entscheidung/Rechnung an den Verein, da in der RVStO eine Gebühr in Höhe von 0 EUR vorgesehen ist. Was muss der Spielleiter beachten? Der Spielleiter bestätigt lediglich den Umstand, dass ein Verstoß stattgefunden hat, indem er das entsprechende Spiel mit den zu ahndenden Fakten genehmigt. Bei den o.g. drei Verstößen muss er keine Entscheidung mehr aussprechen – im Gegenteil: Er darf keine Entscheidung mehr aussprechen, da dies automatisch von click-TT erledigt wird. In allen anderen Fällen, z.B. verspätete Ergebnismeldung oder Nichtantreten im Pokal, muss der Spielleiter wie bisher aktiv das Formular „Entscheidung“ ausfüllen und an den Verein und die Geschäftsstelle senden. Warum wurde das Procedere eingeführt? Der Verbandsausschuss hat sich mit den Stimmen der Bezirke bereits im April einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Automatisierung bei den drei genannten Verstößen eingeführt werden soll. Gründe waren die Gleichbehandlung aller Vereine sowie die Entlastung der Spielleiter (auch bzgl. der unangenehmen Begleiterscheinungen beim Treffen von Entscheidungen). Kann der Verein der Entscheidung/Rechnung widersprechen? Selbstverständlich kann der Verein wie bisher auch Protest bzw. Einspruch gegen eine Entscheidung einlegen. Der Spielleiter ist dabei nach wie vor der Ansprechpartner für einen Protest – aus diesem Grund ist auch automatisch seine Adresse im Rechtsbehelf eingedruckt. Sollte der Sachverhalt sich anders darstellen als bei der Genehmigung, kann selbstverständlich auch die Entscheidung korrigiert werden. Sollte es sich allerdings um die Begründung/Entschuldigung für einen Verstoß handeln, so kann der Spielleiter einen begangenen Verstoß nicht „heilen“. Auch die Geschäftsstelle wird nicht bei nachweislich vorliegendem Fehlverhalten nur durch „Zuruf“ eine Entscheidung zurücknehmen. In einem solchem Fall müssten die Gerichte entscheiden. Was ändert sich sonst noch? Dadurch dass Rechnung und Entscheidung in einem Dokument verschickt werden, ist die Zahlung sofort fällig. Auch ein Rechtsbehelf verhindert nicht die Vollstreckbarkeit. Bei zu Unrecht erhobener Ordnungsgebühr wird diese natürlich zurück erstattet. Ansonsten stehen die Gebühren je nach Ebene den Kreisen, den Bezirken und der Verbandsebene zu. Die Weiterleitung erfolgt durch die Geschäftsstelle. Zusammenfassend ergeht die Bitte an die Spielleiter, keine manuellen Entscheidungen bei Nichtantreten im Ligenspielbetrieb, vermindertem Antreten oder Rückzügen auszusprechen.
24.01.2013 - 19:44:47
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2013/01/24/automatische-strafen-durch-click-t ...
 
Video – Serena und Venus Williams spielen Tischtennis
In einem Youtube-Video spielen Serena und Venus Williams spielen Tischtennis. Die aus der Tennis-Szene bekannten Williams-Schwestern beweisen in einem iPhone 5-Werbespot ihre Tischtenniskünste. Bei der Produktion wurde bewusst etwas nachgeholfen, so dass das Tischtennisspiel der beiden Tennisstars auch wirklich professionell aussieht. [caption id="attachment_5053" align="alignright" width="160"] Serena und Venus Williams spielen Tischtennis[/caption] Ein nett anzusehender Werbespott bei dem die Williams-Sisters trotz aller Bemühungen das Nachsehen haben. Übrigens geht es bei der iPhone-Werbung um die Funktion "Nicht stören". Wie das ganze aber mit den beiden nett anzuschauenden Williams-Schwestern zusammenpasst erklärt sich mir nicht. Die iPhone-Macher von Apple werden sich sicher etwas dabei gedacht haben. iPhone 5-Werbespot - Serena und Venus Williams spielen Tischtennis http://youtu.be/sWsbRkXzshc
24.01.2013 - 19:17:12
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2013/01/24/video-serena-und-venus-williams-sp ...
 
TTR-Werte im Einzelsport kritisch betrachtet
Immer wieder gibt es kritische Betrachtungen zur Auswirkung der TTR-Werte im Einzelsport. Im Newsletter KW 02/2013 des BTTV nimmt der Bayerische Tischtennisverband hierzu ausführlich Stellung: Im Mannschaftsspielbetrieb haben sich die TTR-Werte etabliert und sind flächendeckend akzeptiert. Durch die TTR-Werte ist eine nachvollziehbare Reihung nach Spielstärke in der Mannschaftsmeldung eines Vereins möglich. Den Einzelspielbetrieb betreffend herrschen anscheinend immer noch Missverständnisse vor, die mit dieser Veröffentlichung angesprochen werden sollen. Der TTR-Wert wird für jeden Spieler erstmalig initial berechnet. Das genaue Procedere ist der Kurzanleitung zu click-TT im Internet zu entnehmen. Danach verändert sich der TTR-Wert gemäß der Gewinnerwartungen und Ergebnisse im Vergleich zu den TTR-Werten der Gegner. Gerade weil der TTR-Wert von Ligenzuhörigkeit und "Bilanz" entkoppelt ist, ist er ein unabhängiges Instrument zur Ermittlung der Spielstärke. Es ist daher nicht nachvollziehbar, wieso ein Spiel zweier Spieler (und damit der Vergleich derer TTR-Werte) im Einzelspielbetrieb anders "gewichtet" werden soll als im Mannschaftsspielbetrieb. In der bundesweit einheitlich angewendeten Systematik um die TTR-Werte gilt daher der Grundsatz: "Alle Spiele zweier TTR-Werte werden gleich behandelt!", egal ob sie in der Bezirksliga, in der Vorrunde einer Kreismeisterschaft oder im Endspiel der Deutschen Meisterschaft ausgetragen werden. Andere Vorschläge, wie z.B. die geringere Gewichtung im Einzelspielbetrieb, die Begrenzung von TTR-Veränderungen, das Verteilen von "Bonuspunkten" bei Turnierteilnahmen, ..., würden diese Logik außer Kraft setzen und damit die Integrität der Rangliste gefährden. - Turnierteilnehmer sollen weder belohnt noch bestraft werden. - Die Rangliste soll zwischen den jetzt bekannten Grenzen bleiben, sich weder spreizen noch verengen bzw. in eine Richtung "wandern". Unter dieser Prämisse ist es auch nicht nachvollziehbar, dass vorgeschobene "Killerargumente" das Nichtantreten bei Einzelsportveranstaltungen begründen, wie: "Ich spiele kein Turnier, weil ich da auf einen Schlag 80 Punkte verlieren kann." Zunächst einmal muss festgestellt werden, dass bei (entsprechend Gewinnwahrscheinlichkeit mehr oder weniger unerwarteten) Niederlagen mehr oder weniger TTR-Punkte verloren werden. Auf der anderen Seite gibt es ja auch Spieler, die welche gewinnen. TTR-Punkte werden bei Turnieren nämlich nicht "vernichtet"! Des Weiteren ist unstrittig, dass bei einem Turnier mit mehr als 2-3 Spielen die TTR-Veränderungen größer sein können als bei einem Meisterschaftsspiel. Um jedoch 80 Punkte zu verlieren, müsste bei einer Gewinnwahrscheinlichkeit von 100 % (= Unterschied in den TTR-Werten von 344 oder mehr Punkten!) ein Erwachsener (mit "normaler" Änderungskonstante von 16) 5 Spiele in einem Turnier verlieren. Bei welchem Turnier der Erwachsenen verliert ein A-Klassenspieler (mehr als 1650 Punkte) gegen fünf! D-Klassenspieler (weniger als 1400 Punkte)? Und sollte jedoch aus Tagesformgründen (andernfalls würde ja die tatsächliche geringere Spielstärke resultieren ...) eine "Delle" im TTR-Verlauf entstehen, so würde diese schnellstens durch die nach den Niederlagen resultierende geringere Gewinnwahrscheinlichkeit und daraus folgenden höheren Zugewinnen (bei Beweis entsprechend der früheren, tatsächlichen Spielstärke) ausgeglichen werden. Für die meisten Turniere bleibt bis zur nächsten Q-TTR-Berechnung mit Auswirkungen für die Mannschaftsmeldung genügend Zeit; nach den Kreismeisterschaften der Erwachsenen übrigens 9 Wochen. Und wenn immer noch eine kleine Diskrepanz vorliegen sollte, hat der Verein für seine Mannschaftsmeldung genügend Instrumentarien wie Toleranzwert, Sperrvermerk, ... zur Verfügung. Fazit: Je mehr Ergebnisse in die Datei einfließen, desto aussagekräftiger sind die TTR-Werte. Je genauer die Setzung und Auslosung auf die (korrekten) TTR-Werte zurückgreift, desto geringer fallen die TTR-Veränderungen aus, wenn die Gewinnerwartungen auch eintreten. Je mehr Turnierteilnahmen es gibt, desto mehr haben aufstrebende Spieler die Möglichkeit sich stärkemäßig (schneller) zu entwickeln. Außerdem garantieren die TTR-Werte, dass kein Spieler in einer Konkurrenz überfordert ist, weil er ja gegen "gleichstarke" Gegner spielt. Auch ohne das Turnier zu gewinnen, kann es einen Zuwachs an TTR-Punkten geben. Es gibt im Gegenteil keinen Grund, wegen der gleichen Berechnung der TTR-Werte im Einzelspielbetrieb ein Turnier zu meiden! Für individuelle Rückfragen steht die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung. Die Info-Reihe »click-TT-Anwendung« steht der Allgemeinheit ebenso wie die bisherige Informationsserie zur »click-TT Einführung« zur Verfügung. Schade, dass diese Diskussion nicht offen über einen Blog oder ein Forum geführt wird. Hierzu geben wir euch aber hier die Möglichkeit. Was haltet ihr von den Argumenten des BTTV? Wäre nicht ein Quartalswert im Dezember erforderlich, der auch alle Spiele der Vorrunde einschließt wünschenswert?
14.01.2013 - 14:51:06
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2013/01/14/ttr-werte-im-einzelsport-kritisch- ...
 
Video – Tischtennis Marlboro-Massaker
Das Video zum Tischtennis Marlboro-Massaker ist eine Hommage an Marty Reisman, der als Tischtennispionier dem Hartbrett-Spiel treu blieb. Als Anfang der Fünfzigerjahre der Trend aufkam, den Schläger mit dickem Schaumstoff zu bekleben, blieben die wenigsten beim Hartbrett (Barna-Brett). Marty Reisman setzte weiterhin auf das Altbewährte und wurde - zumindest in Amerika - zum Repräsentanten des Tischtennisspiels mit dieser Schlägervariante. Und er blieb lange Jahre sehr erfolgreich und verdiente damit sein Geld. [caption id="attachment_5018" align="alignright" width="320"] Tischtennis Marlboro-Massaker mit Marty Reisman[/caption] Allerdings nicht durch reguläre Siegprämien bei Turnieren, sondern indem er sich Tischtennisgegner suchte, um mit ihnen um Geld zu spielen. Reisman soll es dreimal zum Millionär gebracht zu haben, um es gleich darauf wieder zu verlieren. Der exzentrische, schlanke Spieler überprüfte die Netzhöhe vor dem Spiel mit einem Hundert-Dollar-Schein. Am 7. Dezember 2012 starb Marty Reisman im Alter von 82 Jahren. Sein Marlboro-Massaker, das als sein Markenzeichentrick angesehen wird, sehen Sie hier im Video. Dabei steht Marty wie beim Balleimertraining an der Tischtennisplatte, zielt auf die aufgestellten Zigaretten und schießt diese ab. Von den Zigaretten bleibt nicht viel übrig. Video Marlboro-Massaker http://youtu.be/BsaYyC_EjBI Video von Marty Reisman im Spiel gegen Victor Barna (1949 English Open) In diesem Video sieht man Marty in jungen Jahren. Im Spiel gegen Victor Barna sicherte er sich den Sieg bei den English Open im Jahr 1949. http://youtu.be/EGLkkd_r9D4
03.01.2013 - 17:04:06
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2013/01/03/video-tischtennis-marlboro-massake ...
 
Browsergame Tischtennis-Manager
Mit dem neuen Browsergame Tischtennis-Manager kann man jetzt online seinen eigenen Tischtennisverein im Internet managen und sich mit anderen Tischtennis-Managern online vergleichen. Die offizielle Open Beta Phase das Browsergames Tischtennis Manager startete vor kurzem und wurde über 2 Jahre mit einer kleinen Testergruppe entwickelt. Das Spiel ist momentan einzigartig im Tischtennissport. [caption id="attachment_5015" align="alignright" width="320"] Tischtennis-Manager: neues Browsergame[/caption] Aufgabe dieses Onlinespiels ist es, einen Verein zu führen, Spieler zu verpflichten und zu trainieren, den Nachwuchs zu fördern und vor allem sportlich und wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Laut den Machern des Spiels ist das Training und das Ligaspiel ebenso wichtig wie die Finanzen. Es geht aber auch um wichtige Kleinigkeiten wie z. B. die Entwicklung eines eigenen Tischtennisschlägers, die Abnutzung der Tischtennisplatten und die Gestaltung der sanitären Einrichtungen. Das Herzstück bleibt jedoch der Bereich Spieler und Training. Hier können die Spieler auf dem Transfermarkt zuschlagen und auf viele Statistiken zugreifen. Für ganz ausgefuchste User wurde eine umfangreiche Taktikfunktion sowie die Möglichkeit geschaffen, den Gegner auszuspionieren. Hier ein paar Features des Browsergame Tischtennis-Manager Manage Deinen eigenen Tischtennisverein. Trainiere Deine Spieler oder schicke sie ins Trainingslager. Ziehe neue Jugendspieler heran. Erweitere Deine Halle für mehr Zuschauer. Stelle Dir Deine eigenen Schläger zusammen. Spiele Meisterschaften oder nehme im Pokal teil. Spioniere Deine Gegner aus. Wähle den richtigen Sponsor. Jongliere mit Krediten und Anlagen. Schlüpfe in die Rolle eines Managers. Wirtschafte gut. Analysiere die Statistiken. Lege Deine Taktik fest. Am besten sofort anmelden und kostenlos mitspielen unter: http://www.tischtennis-manager.com/
03.01.2013 - 15:31:06
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2013/01/03/browsergame-tischtennis-manager/
 
Sonderverkauf von DONIC Tischennistischen nach den Deutschen Meisterschaften 2013 in Bamberg
Nutzen Sie den Sonderverkauf von DONIC-Tischenistischen nach den Deutschen Meisterschaften 2013 in Bamberg. Im März 2013 finden die Deutschen Tischtennis-Meisterschaften in Bamberg statt. Das Turnier wird auf 9 blauen DONIC Delhi 25 ausgetragen. Diese Tische können einschließlich Tischtennisnetz der Marke DONIC Stress nach dem Turnier zu einem Sonderpreis von 619 € erworben werden. ACHTUNG: Zwischenzeitlich wurde der Sonderpreis auf 599 € gesenkt! [caption id="attachment_2825" align="alignright" width="160"] Tischtennistisch Donic Delhi 25 SC[/caption] Nach Ende des Turniers am Sonntag müssen die Tische in der Halle abgeholt werden. Nutzen Sie die Gelegenheit einen Top-Tisch mit Netz zu einem absoluten Sonderpreis zu erwerben. Da es sich nur um 9 Tische handelt, raten wir Ihnen baldmöglichst zu bestellen. Verkauf solange Vorrat reicht. Nähere Informationen finden Sie auch im Flyer Sonderverkauf von DONIC Tischenistischen nach den Deutschen Meisterschaften 2013 in Bamberg
31.12.2012 - 15:47:39
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2012/12/31/sonderverkauf-von-donic-tischennis ...
 
Tischtennis-Sommer-Lehrgang mit den Bundesliga-Cracks des TV Hilpoltstein 2012
Der TV Hilpoltstein bietet 2012 ein Tischtennis-Sommer-Lehrgang mit den Bundesliga-Cracks des Vereins an. Dabei wird in Hilpoltstein vom 03.09. bis 06.09.2012 ein professionelles Tischtennistraining für alle Leistungs – und Altersklassen geboten. Nähere Informationen finden Sie im Flyer Tischtennis-Sommer-Lehrgang mit den Bundesliga-Cracks des TV Hilpoltstein. Trainer: Alexander Flemming (B-Lizenz), Felix Bindhammer (C-Lizenz), Manuel Hoffmann Trainingsprogramm: Modernes […]
14.08.2012 - 16:07:06
http://www.bttv-kreis-hassberge.de/2012/08/14/tischtennis-sommer-lehrgang-mit-de ...
 
 
 
Unser RSS-Feed
Natürlich haben wir auch einen eigenen RSS-Feed den Du gerne abonnieren kannst ...
 
 
Suche im Verzeichnis
RSS Verzeichnis nach Blog Feeds oder Tags durchsuchen:
 
 
Login
Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
 
 
Kategorien
 
 
Top Tags im Verzeichnis
 
 
Tipps zum Surfen
 
© 2009 Blog-Feed.de RSS Verzeichnis für Blogs - Alle Rechte vorbehalten. Rssverzeichnis, Blogverzeichnis, RSS-Portal, Blog-Portal, Blog-Feeds, RSS-Feeds, Blog-News, RSS-News